Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu optimieren.

BG Main-Elsava - TSV Amorbach 52:74 (U16m-2)

BG Main-Elsava U16-2 – TSV Amorbach                                              52:74 (28:42)

 

Das Hinspiel in Amorbach ging sehr deutlich an den TSV (97:38). Daher war unser Hauptziel in diesem Spiel zu zeigen, dass wir besser geworden sind und das sollte sich möglichst am Ergebnis zeigen.

Der Spielbeginn verlief auch sehr gut und wir konnten bis zur 5. Minute mithalten (8:10,5.). Vor allem die gute Reboundarbeit zu Beginn sorgte dafür, dass wir dem TSV nicht zu viele freie Würfe zuließen. Es folgte die einzige wirklich schlechte Phase im Spiel. Für 5 Minuten waren wir zu passiv und erlaubten den stark aufspielenden Amorbacher zu viele Fastbreaks. Der Viertelstand nach dem ersten Viertel (12:30) deutete erneut auf einen sehr hohen Sieg der Gäste hin. Doch der Kampfgeist der BG war geweckt und in dieser Phase zeigte vor allem Luis, dass er im Abschluss Sicherheit gewonnen hat. Mit 8 Punkten zu Beginn des zweiten Viertels brachte er die BG wieder näher heran, ehe Alperen, Jorden und Carla (mit unseren einzigen Freiwurftreffern der Partie) den Spielstand auf 28:36 verkürzen konnten (19.). Bis zur Halbzeit baute Amorbach dann aber den Vorsprung wieder leicht aus, aber der Viertelstand lautete 16:12 für unser Team. Im dritten Viertel konnten wir im Angriff leider nicht an die Leistung des zweiten Viertels anknüpfen (lediglich Luis konnte für uns 6 Punkte erzielen), aber immerhin stand unsere Abwehr diesmal besser gegen die Amorbacher. Zwar zog der TSV weiter davon, da sie in dieser Phase auch ihre besten Spieler auf dem Feld hatten, aber mit 17 Punkten in einem Viertel kann man gut leben.

Im letzten Viertel wechselten beide Trainer munter durch und wir konnten zwar nicht mehr deutlich näherkommen, aber immerhin mit viel Einsatz das letzte Viertel gewinnen (18:15). Insgesamt war das eine deutliche Leistungssteigerung zur Hinrunde. Der TSV gewann verdient, aber wir haben heute eine gute Leistung gezeigt. Besonders loben möchte ich heute Luis, der sein stärkstes Spiel der Saison geliefert hat, sowie die beiden Mädels Carla und Hannah die trotz hartem Spiel zuvor mit der U16w unser Team tatkräftig unterstützt haben. Außerdem haben heute alle Spieler mehr Mut als zuletzt gezeigt. Weiter so im letzten Spiel gegen Goldbach!!

Es spielten: Hannah, Jorden (8), Elias (4), Luca (4), Alperen (16), Carla (2), Olli, Leonard (2) und Luis (16)

template-joomspirit