Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu optimieren.

Saisonabschlussbericht Minis

Saisonabschlussbericht Mini-Teams

Mit JUNIOR-FRANKEN in die Basketballkarriere gestartet

 

Vor weniger als 10 Monaten starteten viele neue Mini-Basketballer in ihre Karriere. Einige hatten davor schon den Basketball Kindergarten erlebt. Andere fingen komplett neu an. Und lediglich 2 Spieler des letztjährigen U10-Teams blieben uns altersmäßig erhalten. Das Ganze verlief von Beginn an sehr dynamisch und manchmal auch ein klein wenig chaotisch. Wir begannen mit 4-6 Spielern das Training und hatten nach wenigen Wochen schon über 20 Kinder in der Halle. Daher musste ich schnell ein größeres Trainerteam auf die Beine stellen.

Mit 7 Trainern betreuten wir in den verschiedenen Trainingseinheiten die Kinder. Dies zeigte auch schnell Früchte und wir beschlossen neben einer U10 auch eine U8 ins Rennen zu schicken. Da es letztlich zu wenige U8 Teams gab, wurde eine U9-Runde für die Jüngeren vereinbart.

Zu den ersten Saisonspielen fuhren wir mit einer gewissen Anspannung. Da uns auch noch die beiden „Erfahrenen“ fehlten, musste zunächst der Ablauf in den Spielen kennen gelernt werden. Aller Anfang ist eben schwer und so verloren wir die ersten Spiele. Insbesondere gegen Mainstockheim (U10 und U9) und Arnstein (U9) waren die Niederlagen sehr deutlich. Man spürte, dass in jedem gegnerischen Team meist ein oder zwei sehr überlegene Spieler waren, die es unmöglich machten in Richtung Sieg zu denken. Doch unsere Kinder hatten trotzdem Spaß. Wir setzten uns unsere eigenen Ziele und waren oft erfolgreich. In der Rückrunde konnten wir ausnahmslos gegen jeden Gegner die Ergebnisse verbessern.

Die Spiele wurden immer spannender. So hatten die U10 3 sehr knappe Niederlagen gegen Grombühl und Gerolzhofen. Die U9 verlor knapp in Laufach und Arnstein. Aber am vorletzten Spieltag gelang der U9 dann der erste Sieg für unser neues Mini-Team. Mit einer starken Leistung konnte Laufach im Rückspiel bezwungen werden und der Jubel war groß!

Damit steigt natürlich auch der Hunger auf mehr Erfolge. Die älteren U10-Spieler rücken jetzt in die U12 auf. Dort treffen sie auf ein paar erfahrenere Spieler an denen sie sich neu orientieren und weiter steigern können.

Die freien Stellen in der U10 werden wir aus unserem Basketball Kindergarten auffüllen und hoffen, dass sich noch der ein oder andere Anfänger in unsere Trainingseinheiten verirrt.

 Dann werden wir fleißig dafür trainieren, dass zu dem Sieg gegen Laufach noch viele weitere dazu kommen. Das Hauptziel bleibt aber weiterhin, den Spaß an diesem tollen Teamsport zu fördern. Wenn uns das gelingt, kommen die Ergebnisse von alleine.

 

Besonders bedanken möchten wir uns noch beim Projekt JUNIOR FRANKEN, die uns in diesem Jahr mit einem Mini-Korb und einem Trikotsatz unterstützt haben. Passenderweise feierten diese Trikots ihre Premiere beim ersten Sieg der U9.

Ein Dank geht zudem an alle Eltern, die uns stets zu den weiten Fahrten der Auswärtsspielen begleitet haben und bei den Heimspielen mit Essensspenden und Diensten unseren Verkaufsstand unterstützt haben.

 

Wir freuen uns bereits jetzt auf die neue Saison, die im Herbst startet.

Euer Trainerteam der Minis

 

template-joomspirit