Diese Seite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu optimieren.

Info Jugendspielkasse

Zur Durchführung eines Jugendbasketballspiels sind zwei Schiedsrichter und zwei bzw. drei Kampfrichter notwendig. Diese werden allesamt vom Heimverein gestellt (der Gastverein kann zwar einen eigenen zweiten Schiedsrichter mitbringen, das kommt aber nur sehr selten vor). Die beiden Schiedsrichter sorgen für die Einhaltung der Basketballregeln und damit für die ordnungsgemäße Durchführung des Spiels. Die Kampfrichter sitzen am Kampfrichtertisch auf Höhe der Mittellinie und haben folgende Aufgaben: Der Anschreiber füllt während des laufenden Spiels den Anschreibebogen aus (Punkte, Fouls, Auszeiten, usw.). Der Zeitnehmer startet und stoppt die laufende Spieluhr und bedient die Anzeigetafel. Der Wurfuhrzeitnehmer kommt nur bei U13- und älteren Altersklassen zum Einsatz und startet und stoppt dort die Wurfuhr (24/14Sekunden).

Bei allen unseren Heimspielen werden die beiden Schiedsrichter aus unserem eigenen Schiedsrichterkader (derzeit 21 SchiedsrichterInnen) gestellt und die Kampfrichter werden von allen unseren Jugendmannschaften der U14- und älteren Altersklassen gestellt.

Um den ehrenamtlichen Einsatz der Schieds- und Kampfrichter zu würdigen und auch um einen zusätzlichen Anreiz zu schaffen, diese Dienste zu übernehmen, bekommt jeder Schiedsrichter pro Spiel 15€ und jeder Kampfrichter pro Spiel 5€, so dass insgesamt Kosten in Höhe von 45€ bzw. 40€ pro Spiel anfallen. Alle diese Kosten für alle Jugendheimspiele werden durch eine Jugendspielkasse finanziert, in die alle Spielerinnen und Spieler vor Beginn der Spielrunde 20€ als Spielergebühr einzahlen. Wenn jemand in mehreren Mannschaften mitspielt, dann wird die Spielergebühr nur einmal in der Stammmannschaft abgegeben. Evtl. Überschüsse bzw. Fehlbeträge werden in die nächste Spielsaison übertragen.

Das Einsammeln der Spielergebühr erfolgt durch die jeweiligen Mannschaftsverantwortlichen/Trainer.

Die Jugendtrainer der BGME bedanken sich im Voraus bei allen Spielerinnen und Spielern und natürlich deren Eltern für die zuverlässige und pünktliche Abgabe der Spielergebühr und bei allen Schieds- und Kampfrichtern für ihr Engagement im Sinne unserer Jugendarbeit!

(Heiko Sobolewski)

template-joomspirit